Workshops

 

Dauer: jeweils 3 Stunden, jeweils von 10.30 bis 13.30 Uhr

Kosten: jeweils 50 Euro inklusive Tee, Wasser und Goodies

 

Sonntag, 5.9.2021 – Bewegungsraum Mainz-Bretzenheim

WS 1: Yoga fördert Resilienz – Mein Weg zu innerer Stärke

 

Frau Im Grünen Langarmhemd, Das Ihr Gesicht Mit Ihren Haaren Bedeckt 

Bild: pexels.com
  • Reflektion: Was bereitet mir in meinem Leben (aktuell oder generell) Stress und was tut mir gut?
  • Yogaübungen, um Stress, Anspannung, Panik gezielt abzubauen
  • Atemübungen, die den Geist beruhigen
  • Wissenswertes aus der Yogatherapie und den Lehren des Ayurveda zum Thema Resilienz

______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Sonntag, 3.10.2021 – Bewegungsraum Mainz-Bretzenheim

WS 2: Folge deinem Dharma – Lebe ich meine Bestimmung oder wo stehe ich aktuell in meinem Leben?

 

Hinduismus, Ganesh, Gottesdienst, Gottheit, Gott        der Herr der Hindernisse – Ganesha
Bild: pixabay.com
  • Wissenswertes aus der Yoga-Philosophie
  • Yoga-Asanas, die den Körper stärken
  • Innenschau halten – Svathyaya (ausführlicher Selbstreflektionsbogen): Tue ich gerade das Richtige? Bin ich freundlich und mitgefühlend mir selbst und anderen gegenüber? Macht mich meine Arbeit froh und zufrieden und entspricht sie meinen Fähigkeiten? Was brauche ich zum Leben (was nicht)? Was hindert mich, mein Dharma zu leben?

______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Sonntag, 7.11.2021 – Bewegungsraum Mainz-Bretzenheim

WS 3: Die Grundlagen des Ayurveda – Wie finde ich zu neuer Lebensenergie, um ein glückliches, zufriedenes Leben zu führen, mithilfe des indischen Selbstheilungsprinzips?

 

Gewürze, Chili, Paprika, Pulver, Chili-Pulver, Pfeffer

Bild: pixabay
  • gemäß deiner Konstitution leben: Ernährung und Lebensstil
  • die Doshas im Verlauf des Tages und der Jahreszeiten – Leben im Einklang mit der Natur
  • Handlungs- oder Verhaltensweisen, die empfohlen werden und von denen abgeraten wird
  • Agni und Ama – die gute Verdauung und Schlacken aus dem Körper entfernen
  • Yoga-Praxis: was brauchen Vata, Pitta und Kapha?

______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Sonntag, 5.12.2021 – Bewegungsraum Mainz-Bretzenheim

WS 4: Die hohe Kunst der Meditation und das „Herzstück“ des Yoga: PRANA-Yama (Atem ist Leben)

 

Buddha, Statue, Tempel, Religion, Granit, Buddhismus

Bild: pixabay
  • Konzentration und Meditation – der feine Unterschied (kleiner Theorieteil)
  • Yoga-Asanas, die das lange und gute Sitzen vorbereiten
  • verschiedene Meditationsübungen (viel Praxis)
  • Das Wissen um Prana (kleiner Theorieteil)
  • Yoga-Asanas, ruhig und sanft
  • verschiedene Pranayamaübungen (viel Praxis)

______________________________________________________________________________________________________________________________

 

A n m e l d e f o r m u l a r :